Trainingsplan „Special“: Trainings-Set von Legende Mark Spitz

Training einer Legende

33 Weltrekorde stehen in seiner Vita. Doch bekannt wurde er durch eine Leistung, von der man behauptete, dass sie nicht wiederholbar sei. Es musste schon ein Jahrhunderttalent namens Michael Phelps geboren werden, um den Olympischen Rekord von sieben Goldmedaillen mit sieben Weltrekorden von Mark Spitz zu verbessern.

Spitz setzte Zeichen im Wettkampfbecken und im Trainingsbecken. Viele der heute anerkannten Trainingsmethoden waren in den sechziger Jahren eine echte Neuentwicklung. Hier ist eine von Spitz` Kerneinheiten. In diesem Falle schwamm er alle HSA-Anteile in der Delphin-Lage. Auf der 100m-Distanz schwamm Spitz vor über 40 Jahren Weltrekord in 0.54.27 Sekunden – in Nylonhose, ohne Schwimmkappe, ohne Schwimmbrille und deutlich welligerem Wasser als heutzutage!

Seine Siegerzeiten von München 1972:

100m Freistil in 0.51.22 Minuten

200m Freistil in 1.52.78 Minuten

100m Schmetterling in 0.54.27 Minuten

200m Schmetterling in 2.00.70 Minuten

Trainingsplan zum Download als PDF >>> 01-Special-MarkSpitzSet

Anzahl Strecke (m) Pause (sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 300 Einschwimmen 300
3 x 100 20 50m TÜ + 50m ganze Lage auf Technik 300
2 x 150 30 wie 200m Lagen nur ohne 50m Delphin GA1 300
6 x 50 20 25m HSA Schnell + 25m locker beliebig S 300
x
1 100 lockeres Schwimmen als aktive Pause ReKom 100
1 x 400 40 Jeweils die erste Hälfte in HSA GA2 + GA2 400
1 x 300 40 zweite Hälfte Kraul ReKom 300
1 x 200 40 200
1 x 100 40 100
6 x 50 20 25m HSA Schnell + 25m locker beliebig s 300
1 100 lockeres Schwimmen als aktive Pause ReKom 100
Ein Trainingsplan von    
        www.docswim.de
1 x 400 Kraul, ggf. Kr-Arme mit Pullbuoy GA1 400
1 x 200 Ausschwimmen 200
Gesamtumfang (in Metern) 3300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.