Trainingsplan #03: Tempogefühl / 3.400m

Tempogefühl mit gesteigerten Serien

Das Tempogefühl ist eine der wichtigsten Fähigkeiten für Wettkampfschwimmer. Ganz gleich ob Pool-, Freiwasser- oder Triathlonschwimmer – wer sein eigenes Tempo nicht zielgerichtet steuern kann, wird es schwer haben, das optimale Rennen zu schwimmen.

Das subjektive Empfinden mit einer objektiven Belastung des eigenen Stoffwechsels koppeln zu können (deshalb. Pulsbestimmung in den Pausen!), ist die Grundlage für eine optimierte Renngestaltung. Sehr gute Möglichkeiten, bieten Serien mit Tempowechseln, in der Regel mit der sukzessiven Erhöhung der Intensität. Swim.de zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Tempogefühl entwickeln.

Download des Trainingsplans als PDF >>> 03-Trainingsplan-DOC-SWIM-Tempogefuehl Blatt1

Ein Trainingsplan von DOC SWIM
Nr.
            3
Inhalt/Schwerpunkte: Tempogefühl
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 300 Einschwimmen 300
1 x 200 Technische Übungen, max. 2 Übungen 200
1 x 100 Beinarbeit 100
8 x 50 30 Kraul „Mini-Max“ – GA1 400
Minimale Zugzahl bei maximaler Geschwindigkeit
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause 100
8 x 100 40 HSA jeweils 1-4/5-8 gesteigert GA1>GA2 800
D.h. der 1. und der 5. 100m-Intervall sind die
langsamsten Teilstrecken!
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause 200
4 x 150 30 HSA jeweils 100m GA1 + 5 Sekunden Pause 600
+ 50m schnell gesteigert von 1-4
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause 100
8 x 50 30 HSA von 1-8 gesteigert, Ziel: pro 50m um GA1>GA2 400
1-1.5 Sekunde schneller werden
EIN TRAININGSPLAN VON    
        DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen 200
Gesamtumfang (m)   3400

Ein Gedanke zu „Trainingsplan #03: Tempogefühl / 3.400m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.