Trainingsplan #72: KONZENTRATION auf die HAUPTLAGE, 3.500 Meter

HSA-Challenge: Konzentration auf die Hauptlage

Die Leistungen in der Hauptlage testen & deutlich steigern

Spezifisch zu trainieren bedeutet, sich konzentriert mit der Hauptschwimmart auseinander zu setzen. Längere Serien, die die Bewegungsökonomie fördern und zugleich die Ermüdungsresistenz entwickeln, eignen sich bestens, um die diese Basisarbeit zu leisten.

Zwar sind Variationen im Training ein wichtiges Mittel, um eine vielseitige Belastung erzeugen. Doch die Gewichtung auf die Hauptschwimmart (HSA) ist ein wesentlicher Eckpfeiler, um das Training auf seine Wirksamkeit hin und die Entwicklung der spezifischen Fähigkeiten zu überprüfen.

Ergänzender Artikel: “Deshalb ist die Uhr dein wichtigster Trainingspartner” >> KLICK

Auch längere Intervallserien gilt es immer wieder und regelmäßig zu schwimmen, um die Technik auf Ihre Ökonomie hin zu überprüfen und demzufolge auch gezielt in die Krisenbereiche zu steuern. Mitunter sollte man den Krisenzustand provozieren, um die Technikmerkmale unter starker Belastung zu überprüfen.

Ergänzender Artikel: “Technik-Training – du kannst nicht immer gut aussehen” >> Klick

Die Trainingseinheit der Woche erzeugt deshalb einen echten Test-Charakter. Wiederholen Sie die beiden Serien zuzüglich dem letzten 100m-Test vom Startblock im Verlaufe eines Trainingsjahres mehrfach, um die Leistungsentwicklung zu dokumentieren. Im Idealfall bilden Sie aus den Pausenangaben feste Abgangszeiten (z.B. 8x100m Abgang alle 2.00 Minuten oder 4x200m Abgang alle 4.00 Minuten), um einen Standard zu bilden. Das macht diesen Test für die nächsten Jahre in unveränderter Form einsetzbar und gibt Ihnen eine sehr fundierte und objektive Rückmeldung.

Der Trainingsplan #72 als PDF-Download >> 72-DOC-SWIM-MissionHauptlage

Der Video-Clip mit vielen Tipps zum Plan

be water! Klick auf das Motiv und lass das Video starten. Erfahre noch mehr zur optimalen Ausführung des Trainingsplans.

Inhalte/ Schwerpunkte: HSA-Challenge Konzentration Hauptlage Nr. 72
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen 200
4 x 150 50m Beine + 50m TÜ + 50m HSA Techn. GA1 600
8 x 50 Im Wechsel je 50m: 400
50m: 15m Spurt in HSA + 35m locker belieb.
50m: TÜ / Übungen zum Wassergefühl
8 x 100 30 Hauptschwimmart (HSA) GA1-2 800
Gleichmäßiges Tempo = gleiche Zeit
1 x 200 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 200
4 x 200 60 Hauptschwimmart (HSA) GA1-2 800
Gleichmäßiges Tempo = gleiche Zeit
1 x 200 Locker schwimmen als aktive Pause 200
1 x 100 Hauptschwimmart (HSA) GA2 100
Voll! Im Idealfall vom Startblock + Zeitn.
EIN TRAININGSPLAN VON
DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen ReKom 200
Gesamtumfang (m) 3500