Trainingsplan #32: PADDLES, PULLBUOY & CO. , 3.600 Meter

Das Fest der Hilfsmittel

Der sinnvolle Einsatz von Paddles, Kurzflossen & Co.

Schleppen Sie auch immer einen großen Netzbeutel mit den verschiedensten Hilfsmitteln an den Beckenrand? Häufig werden diese Geräte zur Abwechslung des Trainings benötigt, um aufkommende Routine zu durchbrechen. In dieser Trainingseinheit sollen alle bekannten Hilfsmittel zu ihrem Einsatz kommen. Feiern Sie ein kleines Fest der Hilfsmittel.

Im Kern sollen die Hilfsmittel ermöglichen, sich auf bestimmte Anteile der Bewegung konzentrieren zu können und/oder mit der Erleichterung von Teilbewegungen bestimmte Aspekte akzentuieren zu können. Wie immer gilt für ein kluges Trainings also: je klarer und punktueller der Trainingsreiz ist desto besser ist die Anpassung bzw. der Lernerfolg.

Plötzlich stellen Sie vielleicht sogar fest, dass man mit diesen bekannten Hilfsmitteln ein effektives, kraftorientiertes Training durchführen kann, welches Sie vielleicht einmal anders fordert als Sie es gewohnt sind. Viele Erklärungen zum optimalen, und auch alternativen, Einsatz der Hilfsmittel gibt es im Clip.

Sie benötigen: Handpaddles, Fingerpaddles, Pullbuoy, Schwimmbrett, Fußfessel (alter Fahrradschlauch), Kurzflossen

Download des Trainingsplans #32 als PDF >>> 32-Trainingsplan-Hilfsmittel-Fest

Noch mehr Tipps zum Einsatz der Hilfsmittel im Clip:

Ein Trainingsplan von DOC SWIM
Nr.
            32
Inhalt/Schwerpunkte: Hilfsmittel-Fest
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen 200
8 x 50 20-30 Fingerpaddles: 25m TÜ + 25m ganze GA1 400
Lage in Kraul, Rücken oder Brust
6 x 100 30-40 Schwimmbrett: 25m Brust-Arme mit Brett GA1 – GA2 600
zwischen den Beinen + 25m Beine locker
+ 25m Beine GA2 + 25m Brust-Arme
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 100
8 x 50 20-30 Handpaddles: 25m Rücken + 25m Kraul GA2 400
Alternativ: 50m Kraul, guter Schnitt!
6 x 100 30-40 Pullbuoy & Fußschlaufe: Kraul-Arme GA1 – GA2 600
gesteigert vom 1.-3. und 4.-6.
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 100
8 x 50 20-30 Schwimmbrett: 15m Beine-Spurt mit S 400
senkrecht gestelltem Brett + 10m locker
Brett auf das Wasser legen + 25m Kraul-
Arme mit Endbeschleunigung letzte 5m
6 x 100 30-40 Kurzflossen: Kraul gesteigert 1.-3. und GA1 – GA2 600
4.-6., Optional mit Finger- oder Handpad.
   
        EIN TRAININGSPLAN VON DOC SWIM
 www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen 200
Gesamtumfang (m) 3600

Ein Gedanke zu „Trainingsplan #32: PADDLES, PULLBUOY & CO. , 3.600 Meter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.