Trainingsplan #96: Das TURBO-TRAINING mit 3.000 Meter am Stück, 3.400m

Einfach mal ohne Pause trainieren!

Das effektive und kurzweilige Grundlagenausdauer-Programm

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Und wenn es schnell gehen soll, dann sollte das Trainingsprogramm auch eine Struktur besitzen, die man sich leicht merken kann. Denn nichts stört während der Ausführung mehr, als wenn man den Trainingsplan noch mehrfach studieren muss bevor es in die nächste Serie gehen kann. Aus diesem Grunde widmen wir uns in diesem Trainingsplan genau diesem Wunsch: 3.000 Meter mehr oder weniger am Stück. Zügig durchgeschwommen, so macht´s auch mal Spaß!

Denn trotz der einfachen Struktur lassen sich einige sinnvolle Inhalte in das Programm integrieren. Zwar ist allein wegen der gleichmäßigen Dauer der Schwerpunkt klar auf die Grundlagenausdauer fixiert. Doch mit Technikübungen versehen und kleinen Tempoaufgaben aufgewertet, ergibt sich eine Übungseinheit, die gleich mehrere Ziele erreicht:

  • Verbesserung der Grundlagenausdauer
  • Stabilisierung des physiologischen Gleichgewichts
  • Regenerative Maßnahmen
  • Technische Verbesserung

Insofern kann diesen Programm selbstverständlich auch mittels Pausen als völlig “normales” Training durchgeführt werden. Besonders in Phasen großer Anstrengung (Training, Beruf, o.ä.) kann solch ein Plan durchaus einmal die Strukturen entlasten und deutlich stressmindernd wirken. Folgerichtig kann diese Form des Trainings zu jedem Saisonzeitpunkt eingesetzt werden!

Und wie immer gilt, dass jeder Trainingsplan von DOC SWIM eine Vorlage zur eigenen Individualisierung sein soll. Somit lassen sich eigene Schwerpunkte integrieren, Kürzungen oder sogar Verlängerungen aus dem Plan machen und demzufolge auch ein Gerüst für einige weitere, individuell geplante Trainingspläne darstellen. Viel Spaß beim Schwimmen & Planen!

Der Download von Trainingsplan #96 als “non-stop-Variante” >>

96-DOC-SWIM-Trainingsplan-3000m-amStueck

Der Download von Trainingsplan #96 als “Intervall-Programm” >>

96-DOC-SWIM-Trainingsplan-3000m-GrundlagenausdauerIntervalle

Das Video mit den Tipps zur optimalen Ausführung

Im Video besprechen wir die optimale Ausführung des Plans sowie Planungsalternativen und weshalb man am Ende eines Trainings auch schon mal an die nächste Trainingseinheit denken darf. Denn: nach dem Training ist vor dem Training. Einfach auf das Motiv hier unten klicken und schon startet der Clip. Viel Spaß!

Inhalte/ Schwerpunkte: 3000m am Stück Nr. 96
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen 200
1 x 400 0 Jeweils: 100m TÜ + 100m alles außer Kr GA1 400
1 x 300 0 Jeweils: 25m Beine + 25m TÜ + 25m GA1 300
ganze Lage – (Lage: alles außer Kraul)
1 x 200 0 Alles außer Kraul negative Split GA1-2 200
1 x 100 0 Alles außer Kraul – negative Split GA1-2 100
1 x 400 0 Jeweils: 100m Lagen TÜ + 100m Lagen GA1 400
1 x 300 0 Jeweils: 25m Beine + 25m TÜ + 25m GA1 300
ganze Lage – (in jeder Lage 1x)
1 x 200 0 Lagen GA1-2 200
1 x 100 0 Lagen GA1-2 100
1 x 400 0 Jeweils: 100m Kraul TÜ + 100m Kraul GA1 400
1 x 300 0 Jeweils: 25m Beine + 25m Kr-Abschlag GA1 300
leicht progressiv + 25m Kraul
1 x 200 0 Kraul – negative Split GA1-2 200
1 x 100 0 Kraul – negative Split GA1-2 100
EIN TRAININGSPLAN VON
DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen ReKom 200
Gesamtumfang (m) 3400