Trainingsplan #85: Anaerobes Laktat-Training nach Sarah Sjöström, 3.100 Meter

Racepace: Hart, härter, Sarah Sjöström

Laktatbildung, hohes Tempo und der Schlüssel zum Erfolg.

Sarah Sjöström hat schon einiges in ihrer Schwimmkarriere erlebt. Große Erfolge in jungen Jahren, gefolgt von einer echten Sinn- und Formkrise. Mit neuen Trainingsideen und einem stabileren Mind-Set ging es sehr erfolgreich in die zweite Karrierehälfte als Schwimmerin.

Ihre Erfolge und Zeiten sprechen für sich. WM-Gold 2009 über 100m Schmetterling, gefolgt von einer echten Durststrecke, die 2013 mit dem nächsten WM-Gold beendet wurde. Dazwischen lagen enttäuschende Olympische Spiele in London mit der “Auferstehung” in Rio de Janeiro 2016 und dem langersehnten Erfolg über 100m Schmetterling. Ergänzt werden ihre Leistungen von Welt- und Europarekorden über die Freistil- und Schmetterlingstrecken, wobei besonders der Weltrekord über 100m Freistil von 0:51,71 Minuten in Erinnerung ist.

Ihre Rennen gewinnt die Schwedin vor allem über ihr sehr starkes Finish. Selten ist sie zu Beginn in der Führungsposition. Diese Stärke versucht sie auch im Training zu entwickeln. Und weil ein starkes Finish für alle SchwimmerInnen ein erstrebenswertes Ziel ist, haben wir einen Trainingsplan von Sarah ein wenig adaptiert und auf eine Länge von drei Kilometern gebracht. Weitere Tipps zur Ausführung gibt es im Begleitvideo, siehe unten.

Dabei geht es ganz schön zur Sache. Aber wie immer gilt: no pain no gain! Dieses Training entwickelt die Laktatverträglichkeit, verbessert die enzymatische Reaktion und führt damit zu einem längeren “stehen” des Tempos, gerne auch als Racepace bezeichnet. Ein Training, das wirklich rennhart macht!

Der Download von Trainingsplan #85 als PDF >>> 85-DOC-SWIM-SarahSjöström-Laktattraining

Einen weiteren Artikel über das Training von Sarah Sjöström haben wir bereits veröffentlicht. Klick dich hier in den Artikel “Training wie die Profis – Sarah Sjöström” >> KLICK

Das Video mit Tipps zum Plan

Im Begleitvideo zum Plan gehen wir nochmals auf die spezifischen Merkmale dieser Trainingseinheit ein. Klick auf das Motiv und schon startet der Clip! Viel Spaß und Motivation für das Training!

Inhalte/ Schwerpunkte: Laktat”-Training von Sarah Sjöström Nr. 85
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen 200
4 x 100 30 Lagen ggf. Delphin durch TÜ ersetzen GA1 400
3 x 50 30 15m Beine schnell + 35m beliebig S 150
1 x 50 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 50
3 x 50 30 15m ganze Lage Spurt + 35m locker S 150
1 x 50 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 50
3 x 100 30 SERIE 1: HSA GA2 300
1 x 200 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 200
3 x 100 30 SERIE 2: NSA GA2 300
1 x 200 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 200
3 x 100 60 SERIE 3: Schneller als Serie 1! GA2 300
1 x 300 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 300
1 x 100 HSA “VOLL” ggf. auch im Rennanzug! All OUT! 100
EIN TRAININGSPLAN VON
DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 300 Ausschwimmen ReKom 300
Gesamtumfang (m) 3000