Trainingsplan #76: Power-Kurzbahn-Training, 3.400 Meter

Gebrochene 500m-Sätze: Intensives Kurzbahn-Training

Ein Power-Mix aus HIIT, Tabata und kurzen schnellen Intervallen

Die Kurzbahn wartet mit einigen interessanten Vorteilen gegenüber der 50-Meter-Bahn auf. Nur hier kann man z.B. 25m-Sprints mit echtem Wandanschlag schwimmen. Weitere Variationsmöglichkeiten machen das 25-Meter-Becken zu mehr als nur einer Alternative. Denn es gibt durchaus Trainingsinhalte, die auf der langen Bahneinfach nicht umsetzbar sind oder dort sogar an Effektivität verlieren.

Die 25m-Bahn gibt Ihnen die Möglichkeit, dank der kurzen Pausen, immer wieder das Tempo hochzuziehen. Dort, wo Sie auf der langen Bahn Stück für Stück an Tempo (und evtl. auch an Willen) verlieren, können Sie kurzfristig Kräfte sammeln und sich wieder neu motivieren. Das gibt dem Kurzbahn-Training seinen unbedingten Platz im Trainingsplan für Schwimmer und Triathleten. Und nebenbei kann man auch die Wendentechnik verbessern. Das hilft, um besser trainieren zu können und auch im Wettkampf sein Rennen zu optimieren.

Besonders kurze Intervallserien, die auf einerseits auf hohes Tempo abzielen, auf der anderen Seite aber auch dank der zahlreichen Wenden die Motivation erhöhen, das durch den Abstoß neu gewonnene Tempo möglichst lange aufrecht zu erhalten, lassen sich effektiv umsetzen. Auch wenn Sie vielleicht ganzjährig auf der kurzen Bahn trainieren, so können Sie zahlreiche Chancen finden, Ihrem Training eine ganz besondere Güte zu verleihen.

Und: dieses Training mach richtig Spaß! Zudem ist es perfekt geeignet, um z.B. aus einer Leistungsstagnation herauszukommen oder in einer Phase des reduzierten Trainings ganz entscheidende Reize zu platzieren.

Wie immer gilt: gerne abändern und eigene Schwerpunkte oder Lagen in diese Vorlage einpflegen oder das Gerüst für die Entwicklung eigener Trainingspläne verwenden. So bleibt Schwimmtraining abwechslungsreich und effektiv zugleich. Viel Spaß beim Training!

Der Trainingsplan #76 als PDF-Download >> 76-DOC-SWIM-PowerKurzbahnTraining

Das Video mit vielen Tipps zum Plan

In diesem Video sprechen wir über die Vorteile der kurzen Intervalle und des Trainings auf der kurzen Bahn. Dabei kommen wir auf US-Schwimm-Star Michael Andrew zu sprechen, der sein Training hauptsächlich auf der kurzen Bahn durchführt. Die Gründe? Einfach auf das Motiv unten klicken und schon startet der Clip mit weiteren Informationen.

Inhalte/ Schwerpunkte: Power-Kurzbahn-Training Nr. 76
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen 200
4 x 75 30 Kraul pro Bahn Züge reduzieren GA1 300
4 x 75 30 HSA: 25m Beine + 25m TÜ + 25m HSA GA1 300
4 x 600 Block á 500m-Intervall-Set + 100m locker GA2 2400
1. Hauptschwimmart HSA
2. Beinarbeit
3. Kraul-Arme
4. Haupt- oder Nebenschwimmart
Pause 500m-Intervall-Set-Muster
10 4x25m
20 2x50m
60 1x100m
20 2x50m
10 4x25m
EIN TRAININGSPLAN VON
DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen ReKom 200
Gesamtumfang (m) 3400