Trainingsplan #26: SPEED – SCHNELLIGKEITS-TRAINING, 3.000 Meter

High-Speed: Schneller schwimmen durch schnelleres Schwimmen

Haben Sie die Überschrift mehrfach lesen müssen? Hört sich zwar wie eine Binsenweisheit an, doch Schnelligkeit muss gezielt entwickelt werden. Und dafür gibt es im Wasser nur eine Methode: das Kurzstreckentraining!

Geringer Umfang, hohe Qualität! Das sind die Zutaten für ein konzentriertes Schnelligkeitstraining. Um ein maximales Tempo zu erreichen, sollten Sie die lockeren Abschnitte auch tatsächlich sehr locker absolvieren, um konzentriert in die Tempo-Aufgaben zu starten.

Schnelligkeitstraining ist schließlich in einem hohen Maße auch eine Konzentrationssache – Ihr Kopf schwimmt also aktiv mit. Denn nur wenn ihre motorischen Zentren im Gehirn die Informationen an die Muskulatur in der optimalen Frequenz abfeuern, kommt es zu den gewollten schnellen Kontraktionen möglichst vieler Muskelfasern. Behalten Sie deshalb unbedingt die Ruhe in den Pausen und versuchen Sie sich dabei bestmöglich zu erholen.

Zusätzlicher Artikel: “Wer sprinten will muss erholt sein” >> hier klicken!

Und zum Aspekt des Wassergefühls gibt es im Video einige interessante Tipps und Erklärungen. Klick dich rein!

Tipp: Versuchen Sie die einzelnen Sprint-Aufgaben mit einem Startkommando zu versehen, um auch die Reaktionsschnelligkeit und den Übergang von Start und Abstoß in die gesamte Lage zu trainieren.

Download des Trainingsplans als PDF-Dokument >>> 26-Trainingsplan-Schnelligkeit

Und hier das Video mit vielen Tipps zum Trainingsplan:

Ein Trainingsplan von DOC SWIM
 
Nr.
            26
Inhalt/Schwerpunkte: Schnelligkeits-Training
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen 200
3 x 100 30 Arm-/Beinarbeit und ganze Lage im GA1 300
beliebigen Wechsel
6 x 50 40-60 Tempospiele: Grund-Tempo GA1 mit S 300
7-10 Metern an beliebiger Stelle
3 x 100 30 15m Beinarbeit Spurt + 85m locker S 300
beliebig ggf. Brett zwischen die Beine
3 x 100 30 25m Beinarbeit Spurt + 75m locker 300
beliebig ggf. Brett zwischen die Beine
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause ReKom 100
3 x 100 15m Armarbeit Spurt + 85m locker 300
beliebig Bein-/Armarbeit/ganze Lage
3 x 100 25m Armarbeit Spurt + 75m locker 300
beliebig Bein-/Armarbeit/ganze Lage
1 x 100 Locker schwimmen als aktive Pause 100
3 x 100 15m ganze Lage (HSA) Spurt + 85m 300
locker schwimmen
3 x 100 25m ganze Lage (HSA) Spurt + 85m 300
locker schwimmen
EIN TRAININGSPLAN VON    
        DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen 200
Gesamtumfang (m) 3000

2 Gedanken zu „Trainingsplan #26: SPEED – SCHNELLIGKEITS-TRAINING, 3.000 Meter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.