Trainingsplan #99: KRAULSCHWIMMEN lernen – der KRAUL-KURS Teil 2/3, 1.900m

Der Kraul-Kurs bei DOC SWIM

Teil 2/3: Die Gesamtkoordination

Mit einem Klick zur Einführung des Themas, der theoretischen Erklärung und der ersten Übungsreihe, wie immer inkl. Video mit allen Übungen in der praktischen Vorführung: Trainingsplan 98 und Teil 1 des Kraul-Kurses bei DOC SWIM >> KLICK

Der zweite Übungsblock gliedert sind nochmals in zwei Trainingseinheiten (d.h. Plan 99 und 100), weil die didaktische Reihe für einen großen Part womöglich doch zu anspruchsvoll gewesen wäre. Deshalb splitten wir diesen Teil nochmals in Trainingsplan 99 und 100 auf. Somit bleibt noch etwas Zeit, um die vorherigen Übungen zu wiederholen und die einzelnen Segmente der Kraultechnik zu verfeinern und vielleicht schon zu automatisieren. Bitte haben Sie Geduld und versuchen Sie nicht, den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen. Lieber nochmals die bekannten Übungen wiederholen anstatt zu schnell zu viel zu wollen.

Soll heißen: befassen Sie sich lieber nochmals in der Wiederholung mit den bisher bekannten Übungen, um die Koordination sukzessive aufeinander abzustimmen. Die Sicherheit, die Sie dadurch erlangen, wird Ihnen später helfen.

Zur optimalen didaktischen Aufbereitung wiederholen wir deshalb zu Beginn die letzten Übungen aus Trainingsplan 98. Damit berücksichtigen wir die wichtigen didaktischen Grundsätze:

  • vom Bekannten zum Unbekannten
  • vom Leichten zum Schweren
  • vom Einfachen zum Komplexen

Mit diesen Grundsätzen werden die Übungsschritte aufgebaut, so dass man als Autodidakt möglichst schnell Lernerfolge erzielen kann. Wer das Kraulschwimmen unter Aufsicht eines Trainers erlernen möchte, der kann sich hier oben rechts über unsere Angebote informieren. In 7 Tagen zum/r KraulschwimmerIn – lernen unter Palmen. Als Alternative oder Ergänzung zu diesem Kraulschwimm-Kurs.

In diesem zweiten Teil gehen wir mehr und mehr von den Auftriebshilfen in der Streckphase weg. Sie waren wichtig, um die Schulter mitsamt des Kopfes zu stabilisieren und somit die Wasserlage zu erlernen. Die stabile Wasserlage wird die Grundlage sein, um die Atemkoordination zu integrieren. Bleiben Sie auch hier ganz ruhig, selbst wenn Sie das erste Mal etwas Wasser schlucken sollten. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Gehen Sie ggf. nochmals einen Schritt zurück und wiederholen die vorangegangenen Übungen. Das bringt Sicherheit!

Der Download von Trainingsplan 99 als PDF >> 99-DOC-SWIM-KraulschwimmenLernen-Teil-2

Und hier geht es weiter mit dem letzten Teil 3/3 in Trainingsplan 100 >> KLICK

Das Video mit allen Übungen in der praktischen Vorführung

Auch in diesem Video sprechen wir einerseits über die Merkmale der Übungen und zeigen sie sogleich in der praktischen Durchführung. Viel Spaß – einfach auf das Motiv klicken und schon startet der Clip.


Inhalte/ Schwerpunkte: Kraulschwimmen lernen Teil 2/3 Nr. 99
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 200 Einschwimmen in beliebiger Lage 200
Übung 5
4 x 50 Beliebig 1-armiges Schwimmen mit Kurzflossen 200
8 x 25 Alternativ und Stützarm in Vorhalte & Schnorchel
Übung 6
4 x 50 Beliebig Kraul-Abschlagschwimmen mit 200
8 x 25 Alternativ Kurzflossen und Schnorchel
Übung 7
4 x 50 Beliebig Kraul mit Kurzflossen und Schnorchel 200
8 x 25 Alternativ
Übung 8
4 x 50 Beliebig Kraul mit Schnorchel 200
8 x 25 Alternativ Zugbeobachtung!
Übung 9
4 x 50 Beliebig 1-armiges Schwimmen mit Kurzflossen 200
8 x 25 Alternativ am Schwimmbrett (Atmung zur Seite)
Übung 10
4 x 50 Beliebig 1-armiges Schwimmen mit Kurzflossen, Hand 200
8 x 25 Alternativ am Pullbuoy (Atmung zur Seite)
Übung 11
4 x 50 Beliebig 1-armiges Schwimmen mit Stützarm 200
8 x 25 Alternativ und Kurzflossen (Atmung zur Seite)
EIN TRAININGSPLAN VON
DOC SWIM – www.docswim.de
Übung 12
4 x 50 Kraul-Abschlagschwimmen mit 200
8 x 25 Kurflossen (Atmung zur Seite)
1 x 100 Ausschwimmen 100
Gesamtumfang (m) 1900