Trainingsplan #119: 6 TRAININGS-TIPPS für den GARTEN-POOL

Der Garten-Pool: mehr als eine Notlösung?

Tipps für Variationen beim Schwimmen auf der Stelle

Der eigene Pool im Garten ist eine attraktive Variante, wenn man den normalen Trainingspool nicht so nutzen kann wie man das möchte. So kann der Mini-Pool (wie hier im Video bei 400x200cm) eine echte Alternative sein, um ein wirkungsvolles Training durchzuführen.

Bereits in Trainingsplan 118 (>KLICK HIER) haben wir ein Trainingsprogramm von ca. 2.000 Meter Länge (natürlich nicht real, denn auch hier ging es um da Schwimmen am Seil) präsentiert. Neben diesen festen Vorgaben gibt es vielfältige Möglichkeiten, eigene Trainingseinheiten zu gestalten und zu planen, um damit persönlichen Schwerpunkten gerecht zu werden.

Wichtigste Grundlage für die Planung ist die Umrechnung der virtuellen Meter in die Zugzahl (d.h. für das Kraulschwimmen wird jeder einzelne Zug gezählt), so dass wir hier grob annehmen dürfen, dass

15 Meter = ca. 6-10 Zügen

25 Meter = ca. 14-16 Zügen

50m Meter= ca. 40 Zügen

entsprechen. Damit ergibt sich ein passables Planungsgerüst für das Intervalltraining.

6 Trainingstipps für das Training im Gartenpool

Deshalb ist dieser Trainingsplan eher eine Ideen-Sammlung und Anregung für zahlreiche weitere Pläne. Dabei konzentrieren wir uns, wie auch im Video unten zu sehen, auf die folgenden 6 Tipps:

TIPP 1: Atem- und Zugzahl-Pyramide

TIPP 2: Brustarmzug und Kraulschwimmen im Wechsel

TIPP 3: Intensives Beinarbeit-Training

TIPP 4: Schnelligkeitstraining

TIPP 5: Faustschwimmen und offene Hände im Wechsel

TIPP 6: Openwater-Atmung

Zusammen mit den TOP-3-Hilfsmitteln: Pullbuoy, Anti-Paddles und Schwimmerschnorchel ist der Kreativität keine Grenze gesetzt, um ein intensives Training zu absolvieren. Lediglich das Grundlagentraining wird am Seil (so wie hier am Pool Athlete) schwierig durchzuführen sein. Zudem leidet ohne den Einsatz der Anti-Paddles tendenziell auch die Technik mehr oder weniger stark. Ebenfalls kann die Zugfrequenz negativ beeinflusst werden.

Wie man in einem Trainingsvideo von Weltklasse-Triathlet Kristian Blummenfelt (NOR) sieht, ist die Technik sehr schnell auf einem kritischen Niveau (bei Min ca. 1:40). Bei Interesse – hier geht es zum Video. Hier wäre der gezielte Einsatz der genannten Hilfsmittel von Vorteil gewesen.

Das Video zu den Tipps

Im Video sprechen wir über die optimalen Kombinationsmöglichkeiten und deren Durchführung. Hinein also in unseren Mini-Trainingspool und das Schwimmtraining auf der Stelle. Einfach auf das Motiv klicken und schon startet der Clip. Viel Spaß!