Tipp #58: Der eigene SCHWIMMKANAL – ein Traum?

Das Schwimmtraining in den eigenen vier Wänden

Schwimmkanal oder Endless Pool als Lösung vieler Probleme?

Diesen Traum hat wohl jeder von uns! Schwimmtraining in den eigenen vier Wänden oder im eigenen Garten. Von der einfachen Variante des Mini-Garten-Pools (hier der Link zum Training im Gartenpool 4×2 Meter) über das etwas größere Becken bis hin zum Strömungskanal reicht die Palette der Träume. Um zu beurteilen, was man von einem Investment erwarten darf, welches in den genannten Fällen von knapp 800 Euro bis hin zu gut 80.000 Euro (oder sogar darüber) reicht, habe ich mich auf den Weg nach Ingolstadt gemacht.

Eine Übersicht zur Technik und anderen Merkmalen haben wir bereits im vorhergehenden Artikel vorgestellt. Der Erlebnisbericht in Worten und Bildern >

Der Artikel: Schwimmkanal Ingolstadt: Technische Daten > KLICK

Im vorherigen Artikel habe ich meine Erlebnisse geschildert und möchte nun mit diesem Video auch bewegte Bilder von meinem Besuch bei Gerhard Budy und seinem Schwimmkanal Ingolstadt zeigen. Es war ein sehr interessanter Tag!

Kontakt und Informationen: www.schwimmkanal-ingolstadt.de

Quelle der zusätzlichen Kamera-Aufnahmen: http://www.inflowmotion.de/