Trainingsplan #07: Lagen-Training / 3.500m

Schwimmen ist vielfältiger als manch Außenstehender denken mag. Mit vier Schwimmlagen und unzähligen Kombinationsmöglichkeiten, kann man ein Schwimmtraining sehr abwechslungsreich gestalten.

In der Trainingseinheit der Woche kommen nicht nur Lagenschwimmer auf ihre Kosten, sondern auch Spezialisten anderer Schwimmlagen. Je variabler man in der technischen Ausführung aller Lagen ist, desto mehr profitiert auch die Hauptlage von verbesserten koordinativen Fähigkeiten.

Erklärung der Lagen-Reihenfolge im Wettkampf: Delphin – Rücken – Brust – Kraul

Hier geht es zum Artikel “Warum das Lagenschwimmen in das Training gehört” Klick.

Trainingsplan zum Download als PDF >>> 07-Trainingsplan-Lagen-Training

(Wir bitten, die nicht ganz optimale Ton-Qualität zu entschuldigen. Wieder was gelernt!)

Ein Trainingsplan von DOC SWIM
 
Nr.
            #007
Inhalt/Schwerpunkte:   Lagen-Training
Anzahl Strecke(m) Pause(sek) Inhalt Intensität Umfang
1 x 300 Einschwimmen 300
3 x 100 30 25m Beine + 50m TÜ + 25m ganze Lage GA1 300
(in drei verschiedenen Lagen)
8 x 50 20-30 Lagen-Wechsel, immer mit der letzten Lage GA1 400
wieder starten. Beispiel: 25m Del + 25m
Rü / 25m Rü + 25m Br / 25m Br + 25m
Kr / 25m Kr + 25m Del = 2 Durchgänge
6 x 150 40 100m Lagen GA1 + 50m Mini-Lagen GA2 GA1/GA2 900
(d.h. alle 12.5m die Lage wechseln)
1 x 100 Lockeres Schwimmen als aktive Pause ReKom 100
4 x 200 40 100m Kraul und 100m Lagen ineinander GA1-2 800
geschoben, d.h.: 25m Kraul + 25m Delph.
+ 25m Kraul + 25m Rücken usw.
1 x 100 Lockeres Schwimmen als aktive Pause ReKom 100
8 x 50 30 400m Lagen gebrochen, gleichmäßig GA1 400
Optional: Delphin als TÜ schwimmen
EIN TRAININGSPLAN VON    
        DOC SWIM – www.docswim.de
1 x 200 Ausschwimmen 200
Gesamtumfang (m)   3500

3 Gedanken zu „Trainingsplan #07: Lagen-Training / 3.500m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.